Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Claudia Larcher verknüpft Filme, Collagen, Fotografien, Objekte, ortsspezifische Installationen und Interventionen und konstruiert eine obskure Landschaftsperspektive, in der unterschiedliche Bildflächen im Dialog mit den Räumlichkeiten ineinander fließen.

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Claudia Larcher verknüpft Filme, Collagen, Fotografien, Objekte, ortsspezifische Installationen und Interventionen und konstruiert eine obskure Landschaftsperspektive, in der unterschiedliche Bildflächen im Dialog mit den Räumlichkeiten ineinander fließen.

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Claudia Larcher verknüpft Filme, Collagen, Fotografien, Objekte, ortsspezifische Installationen und Interventionen und konstruiert eine obskure Landschaftsperspektive, in der unterschiedliche Bildflächen im Dialog mit den Räumlichkeiten ineinander fließen.

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Claudia Larcher verknüpft Filme, Collagen, Fotografien, Objekte, ortsspezifische Installationen und Interventionen und konstruiert eine obskure Landschaftsperspektive, in der unterschiedliche Bildflächen im Dialog mit den Räumlichkeiten ineinander fließen.

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Claudia Larcher verknüpft Filme, Collagen, Fotografien, Objekte, ortsspezifische Installationen und Interventionen und konstruiert eine obskure Landschaftsperspektive, in der unterschiedliche Bildflächen im Dialog mit den Räumlichkeiten ineinander fließen.

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Claudia Larcher verknüpft Filme, Collagen, Fotografien, Objekte, ortsspezifische Installationen und Interventionen und konstruiert eine obskure Landschaftsperspektive, in der unterschiedliche Bildflächen im Dialog mit den Räumlichkeiten ineinander fließen.

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Ausstellung Claudia Larcher: ROOMS

Claudia Larcher verknüpft Filme, Collagen, Fotografien, Objekte, ortsspezifische Installationen und Interventionen und konstruiert eine obskure Landschaftsperspektive, in der unterschiedliche Bildflächen im Dialog mit den Räumlichkeiten ineinander fließen.

MARIA HANL – Die Ereignisse zwischen den Dingen

MARIA HANL – Die Ereignisse zwischen den Dingen

Maria Hanl (geb in OÖ, lebt in Wien), Zeichnung, Objekt, Textil, Fotografie, Video

Maria Hanl sieht in ihrer künstlerischen Tätigkeit eine Form des Spiels, die es möglich macht Denkvorgänge und Reflexionen in eine materielle Sprache zu übersetzen. Dabei dienen Zeichnung, Objekt, Installation, Fotografie, Video und Performance als Medien – Ton, Holz, Garn, Tusche, Textil und Papier als Bausteine dieser Übersetzung.

Styriarte – il Ciarlatano zu Gast in Leibnitz

Styriarte – il Ciarlatano zu Gast in Leibnitz

Il Ciarlatano zu Gast in Leibnitz Ein herrlicher Spaß voller Witz und Akrobatik: Adrian Schvarzstein inszeniert Pergolesis Minioper „Livietta e Tracollo“ mit Bariton-Star Dietrich Henschel und dem neugegründeten Grazer Barockensemble ART HOUSE 17 unter Michael Hell....

Pin It on Pinterest